Sonntag, 1. Dezember 2013

[Ni] Der Adventskranz... {Miniminimini-DIY}

Hallo ihr Lieben,
heute ist schon der 1. Advent! Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht.
Zur Advents- und Weihnachtszeit gehören für mich nicht nur die Plätzchen, Kerzen, Weihnachtsmärkte und all die leckeren Düfte und Gerüche, sondern auch der Adventskranz. Da bin ich ganz traditionell, denn früher hatten wir zuhause auch immer einen Adventskranz. Ganz früher sogar einen, der aufgehängt wurde, später dann den "klassischen" Adventskranz der auf den Tisch gestellt wird.
 

 
Aber wieso haben wir in der Adventszeit eigentlich so einen Kranz mit vier Kerzen?
"Advent" stammt vom  lateinischen Wort "adventus" und bedeutet "Ankunft". Erfinder des Adventskranzes ist der Theologe und Erzieher Johann Hinrich Wichern, den die Kinder immer fragten, wie lange es denn noch bis Weihnachten sei. Also hat er ein Wagenrad mit 19 kleinen roten Kerzen und 4 großen weißen Kerzen bestückt. Werktags hat er die kleinen Kerzen angezündet und an den Sonntagen die großen Kerzen. Die Kinder konnten also die Tage abzählen und die Wartezeit bis zum Fest wurde verkürzt. Daraus hat sich dann der Adventskranz entwickelt, der mittlerweile nur noch aus 4 Kerzen besteht - für jeden Adventssonntag eine.
 
 
Tja, auch dieses Jahr habe ich wieder einen Adventskranz gebastelt, der dieses mal so gar nicht klassisch rund ist. Und hier kommen wir auch schon zum miniminimini-DIY für euch:
 
Schnappt euch einfach eine Schale, einen Teller oder irgendein anderes flaches Gefäß (z.B. Serviertablett, ...), denn das bildet die Basis. Ich habe hier aus einem Dekoladen (kostet rund 10-15 €) ein viereckiges Gestell, welches auch direkt Vorrichtungen für die Kerzen zum Aufstecken hat. Das braucht ihr aber nicht zwingend. Nun bestückt ihr eure Schale mit allem Weihnachtsdekozeugs, das ihr so finden könnt: Zimtstangen, Tannenzapfen, getrocknete Orangenscheiben, kleine Christbaumkugeln, Filzsterne, usw.
Schmückt die Schale nun mit etwas Tannenreisig oder Moos aus (findet ihr im Garten, Wald oder auf den Wiesen) und dekoriert rundherum mit den Dekoelementen. Nun setzt ihr noch 4 Kerzen rein und fertig ist euer "Adventskranz".
Wichtig: passt auf, dass die Dekoelemente nicht zu nah an den Kerzen sind, damit diese nicht zu brennen anfangen.
 
 
 
 
Habt ihr schon einen Adventskranz gebastelt, kauft ihr lieber einen oder steht ihr gar nicht auf diese Tradition?
 
 
 
Habt 'nen schönen 1. Advent, ihr Süßen!
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Der ist ja total hübsch! Die weißen Kerzen sehen super aus.

    AntwortenLöschen
  2. Euer Adventskranz ist wirklich sehr schön geworden. Ich habe dies Jahr nur einen kleinen mit Teelichtern. Aber auch dieser wird etwas gemütlichen Kerzenschimmer erzeugen. Ich habe mir fest vorgenommen, im nächsten Jahr auch einen schönen selber zu basteln.

    Einen schönen ersten Advent für Euch Beide.

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hauptsache irgendeinen Kerzenschimmer und ein Teelicht reicht ja für eine gemütliche Stimmung auch aus! :)

      Löschen
  3. der ist ja waaahnsinnig schön geworden! ich hab dieses jahr auch so ne viereckige dekoschale dekoriert :)

    habt nen schönen ersten Advent!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, die Schalen sind so praktisch. Ich verwende meine immer wieder!

      Löschen
  4. Danke für den schönen Tipp. Bisher bin ich mit Kränzen ganz gut versorgt aber ich werde die Idee dennoch im Auge behalten, da sich so etwas selbstgebasteltes auch sehr schön verschenken lässt. Danke, das sieht soooo schön aus. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne! :)
      Stimmt, verschenken lässt sich so was auch ganz gut, besonders in so einer Schale.

      Löschen
  5. Sehr sehr schön euer Adventskranz :)
    bei uns macht den immer meine Mama nach alter Tradition ;)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Ja, so war es bei mir früher auch - bis ich ausgezogen bin! ;)

      Löschen
  6. haben dieses Jahr auch einen selber gebastelt und er ist soviel besser als ein fertiger runder Kranz;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sieht er gleich doppelt so schön aus, finde ich und man ist irgendwie total stolz auf sich! ♥

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!