Mittwoch, 16. April 2014

[Ni] Ei, ei, ei: Pesto-Schnecke {Rezept}

 
Ihr Süßen, auch heute habe ich wieder ein leckeres Osterbrunch-Rezept für euch parat. Den Tisch bereichert bei uns nämlich eine leckere Pesto-Schnecke. Hierbei spielt das Pesto eine große Rolle, denn die Hälfte des Teiges wird damit verknetet. Ein herrliches Farbspiel entsteht, egal ob das Pesto rot oder grün ist.



Zutaten:
375g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
200ml warmes Wasser
70ml Olivenöl
2 TL Salz
3 EL Pesto (Sorte nach Belieben)
1 Ei



Zubereitung:
Mehl und Trockenhefe in eine Schüssel geben und sorgfältig vermischen. Warmes Wasser, Olivenöl und Salz zugeben und zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Das Volumen sollte sich sichtbar vergrößert haben.
Den Teig in zwei Teile teilen. Eine Hälfte mit dem Pesto verkneten und evtl. etwas Mehl zugeben, falls der Teig zu klebrig ist. Beide Teile zu einem Rechteck ausrollen. Den Pesto-Teig auf den "normalen" Teig legen und zusammen von der Längsseite her aufrollen. Nun den Teigstrang zu einer Schnecke formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
Ei verquirlen und die Teigschnecke damit bepinseln.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober- und Unterhitze) rund 30 - 40 Minuten backen.






Mhhh, das sieht doch gut aus, oder? Die Pesto-Schnecke schmeckt übrigens auch lecker zu Gegrilltem. Und auch am zweiten Tag schmeckt sie noch und ist nicht trocken. Lässt sich also prima vorbereiten, wenn mal wieder etwas weniger Zeit ist.



Welche Zutaten kommen eigentlich in euer Lieblings-Pesto?

Kommentare:

  1. Die Schnecke sieht ja cool aus und ist bestimmt sehr lecker =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ja sie war total lecker. :)

      Löschen
  2. Oh lecker! Die muss ich unbedingt nachbacken. Ich bin zur Zeit sowieso auf der Suche nach guten Brotrezepten, die einfach gehen. :-)

    Viele Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach, schnell, wenig Zutaten - so muss es sein :)

      Löschen
  3. Ahhhhhhh ich liebe Brot bzw. alles brotige :D Sieht super lecker aus!

    AntwortenLöschen
  4. Super, dass werde ich ganz bestimmt mal nachbacken!
    Das sieht ja schon auf dem Bild sehr sehr lecker aus!
    Ganz liebe Grüße!
    Würde mich freuen wenn du auch mal bei uns vorbeischaust(:
    jennyxlisa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsch ich dir schon heute viel Spaß beim Nachbacken und gutes Gelingen :)

      Löschen
  5. Die erinnern mich ein wenig an meine Pizzaschnecken. =) Sehen wieder sehr lecker aus und schmecken frisch (leicht warm) bestimmt hervorragend. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Teig kann man bestimmt auch mit einer leckeren Pizzafüllung (Tomaten, Schinken, Kräuter, ....) zubereiten. :)

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!