Donnerstag, 17. April 2014

[Ni] Ei, ei, ei: Osterdeko, klein aber fein | Part 2 {DIY}

Huhu ihr Hasen,

diese Woche hatte ich euch ja bereits ein Eierschalen-DIY gezeigt. In grün-braun sah das ganze auch echt schick aus, aber eine zweite Kombi musste her. Direkt vor unserer Wohnungstür befindet sich ein kleiner Vorraum und dort ist so ziemlich alles in weiß-grau-schwarz. Also machte ich ein zweites DIY, welches ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Denn auch der Vorraum sollte österlich dekoriert werden.

Lifestyleblog

Ihr braucht:
leere Eierschalen (ausgespült und getrocknet)
selbstklebendes Spitzenband (z.B. von Tchibo)
Filzstift

Und so geht's:
Eierschalen mit dem Spitzenband umwickeln und mithilfe des Filzstiftes Punkte auf die freien Stellen der Eierschalen malen. Umgedreht auf einem Tablett anrichten.

Lifestyleblog

Das war es auch schon, kein Hexenwerk, keine 3 Stunden Arbeit, keine große Mühe.

Ich habe meine Eierschalen auf einem weißen Holztablett (von Depot) angerichtet. Das sieht echt schick aus.

Lifestyleblog

Viel Spaß beim Nachbasteln wünscht euch




Kommentare:

  1. Hi Mädels,
    cool, ihr bloggt zu zweit. (Wir zu dritt :-)))
    Toll, gefällt mir super bei Euch, die Eier sind
    klasse. Geh noch weiterschauen und bis bald.
    Wundervolle Ostern Euch zweien und liebe
    Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Meine Ostereier sind bei mir dieses Jahr vom Design her auch gepunktet. Ich finde, das sieht so goldig aus. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!