Donnerstag, 16. Januar 2014

[Ni] Avocado-Pasta mit Kirschtomaten {Rezept}

Avocado Pasta Tomaten Foodblog
 
Ihr Lieben, heute habe ich ein Rezept aus der Kategorie "Schnelle Küche" für euch, denn diese leckere Pasta ist wirklich verdammt fix gemacht.
Die Inspiration dafür habe ich von der lieben Ilka von "Die Welt der kleinen Dinge" und der lieben Ramona von "Frl. Moonstruck kocht!". Beide haben dieses leckere Gericht, etwas abgewandelt, bereits gekocht - da musste ich es einfach nachkochen, denn die beiden waren total begeistert davon.


Ich muss sagen, dass das mein erstes Mal kochen mit Avocado war. Klar, eine Guacamole habe ich auch schon mal gezaubert, aber so richtig gekocht hatte ich damit noch nie.
Vielleicht lag es auch daran, dass ich mir nie sicher war wie ich die Avocado verarbeiten muss und ob sie denn schon reif ist?
 
Naja, jedenfalls habe ich mich getraut und es auch nicht bereut.

Avocado Pasta Tomaten Foodblog
 
Zutaten für 2 Personen:
250g Pasta
2 reife Avocado
eine handvoll Kirschtomaten
1/2 Bund frische Kräuter (ich hatte Petersilie)
1 EL Zitronensaft
1 Becher Naturjoghurt
Salz, Pfeffer
weg mag: Parmesan
 
Zubereitung:
Die Pasta in einem großen Topf mit Salzwasser bissfest kochen.
Für die Soße dann die Avocado zusammen mit dem Zitronensaft, den frischen Kräutern und dem Naturjoghurt mithilfe eines Pürierstabes oder Mixers fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Pasta in einem Sieb kurz abtropfen lassen und zurück in den (leeren) Topf geben. Die Tomaten und die Avocado"soße" dazugeben und alles gut vermengen.
Die Pasta auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen.
 
Guten Appetit wünscht euch
 

Kommentare:

  1. Hallo Ni,
    mmmmh, da bekomm ich schon wieder Lust auf Avokado-Pasta :-)
    Liebe Grüße
    Ilka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich auch. Die war nämlich total lecker! Yummi.

      Löschen
  2. Sieht lecker aus! Ich habe noch eine Avocado zu Hause...das wird ausprobiert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir gutes Gelingen, liebe Krissy! :)

      Löschen
  3. Ich liiiiebe Avocados, leider mag sie mein Freund nicht. Vielleicht kann ich ihn ja mit diesem Gericht vom Gegenteil überzeugen :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war mir auch nicht sicher ob mein Freund das essen würde (er ist auch kein soooo großer Pastafan), aber es hat ihm sehr gut geschmecht. Probier es doch mal aus - ich drück dir die Daumen. :)

      Löschen
  4. Wow das klingt großartig und gleich sooo gesund ;)
    Kann mir sehr gut vorstellen das meinem Freund demnächst auf den Tisch zu setzen ;)
    (er ist wie Jenny über mir auch nicht so der Avocado-Freund ;D)
    Bei mir gibts dann Vollkornnudeln und Magerjoghurt 0,1% ;)
    Perfektes Mittagessen, und eben schnell zu Matsch pürieren geht ja auch recht schnell ;)

    Lieeb Grüße
    Mary :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch Vollkornnudeln - die halten länger satt :)
      Ich drück auch dir die Daumen, dass es deinem Freund (und dir natürlich auch^^) schmeckt. :)

      Löschen
  5. hallöle genau des war ah der GRUND warum i mit de no nit kocht hob::: ABER DES REZEPTAL hört sich echt lecka an:: HABS auf alle FÄLLE gschpeichert;;;; HOBS no fein heit.. bis bald.. Birgit..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal traut man sich nicht so wirklich an bestimmte Lebensmittel ran. Aber war wirklich einfach. LG :)

      Löschen
  6. Danke für die schöne Variante, Pasta vegetarisch zu pimpen. Das muss ich unbedingt nachmachen. Ich liebe Avocados. =)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein wirklich leckeres, vegetarisches Gericht und soooo schnell mit wenigen Zutaten gemacht. LG :)

      Löschen
  7. Das Rezept ist toll, ich habe auch mal ein ähnliches gekocht.

    Liebst,
    Katja
    baglovin.blogspot.de
    Auf meinem Blog gibt es gerade ein Giveaway

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, dann war dein Gericht bestimmt auch so lecker. :)

      Löschen
  8. Das freut mich aber sehr, dass es dir auch so gut geschmeckt hat! :)
    Muss es hier auch ganz bald wieder geben. Die Ergänzung mit den Tomaten probier ich dann auch!
    LG, Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir auch, ist schon wieder viiiiiiel zu lange her! :)

      Löschen
  9. lecki lecki.mit Joghurt muss ich auch mal testen ich habe letztes mal etwas feta mit der Avocado püriert.das war auch sehr lecker.
    liebe grüße Frl.Meli

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!