Donnerstag, 18. April 2013

[Ni] Halbzeit bei "Bikinifit in 30 Tagen" und eine traurige Müsli-Nachricht

Hi Mädels,

mittlerweile ist die Hälfte meines "Bikinifit in 30 Tagen"-Experimentes geschafft.
Anfangs dachte ich, dass ich jeden Tag die 10 Minuten Training absolvieren müsste, habe aber durch aufmerksames Nachlesen festgestellt, dass 4 Tage die Woche ausreichen. Okay - das hört sich doch noch besser an!

Für alle, die nun gar nicht wissen, wovon ich spreche: HIER nochmal das gesamte Vorhaben zum Nachlesen! :)



Aber nun zu meinem Halbzeit-Bericht:
Die Übungen lassen sich einfach nachmachen und sind leicht verständlich. Von den vier Bereichen (Beine, Arme, Bauch und Ganzkörper) macht mit das Ganzkörper-Workout am meisten Spaß. Ziemlich anstrengend finde ich den Beine-Part, aber es hält sich in Grenzen.
Für die einzelnen Übungen braucht man kein besonderes Equipment, außer kleine Hanteln oder Wasserflaschen und ein wenig Platz. Das finde ich wirklich gut, da ich keine Lust auf große Anschaffungen hatte. Zeitlich lässt es sich auch gut unterkriegen, da man wirklich immer 10 Minuten Zeit aufbringen kann - ein weiterer großer Pluspunkt!
Und nun das Wichtigste: die Wirkung. Ist ein ein Mini-Workout wirklich wirksam?
Nach rund 17 Tagen "Bikinifit in 30 Tagen" kann ich sagen, dass ich mich pudelwohl fühle. Mein Körper fühlt sich gut und meine Haut straffer an. Abgenommen habe ich ein wenig und auch an Körperfett habe ich etwas verloren.

Halbzeit-Fazit:
Eine gute Möglichkeit um sich fit zu halten, da wenig Zeit beansprucht wird.
Nach 17 Tagen bin ich mir nicht sicher, ob hier wirklich "große" Abnehmerfolge zu verzeichnen sind, aber aufjeden Fall fühlt man sich besser und bekommt ein tolles Körpergefühl.

Ich bin gespannt, wie es nach 30 Tagen aussieht und halte weiterhin durch!
______________________________________________________________

Nun muss ich euch noch eine traurige Nachricht verkünden:
Ich musste das "Schlanker-leben-Müsli"-Experiment abbrechen!!!



Doof, ich weiß! Und mich macht das auch ein bisschen traurig und wütend.
Aber nun mal alles der Reihe nach: wie ihr ja vielleicht schon wisst, habe ich eine leichte Fruktose-Intoleranz. Trotzdem habe ich mir die Müslis bestellt, weil ich dachte, dass ich die Fruchtstückchen einfach ein bisschen heraussammeln kann. Das hat auch in Phase 1 wunderbar geklappt und ich hatte keinerlei Probleme - bis Phase 2 kam. Hier war das Müsli mit getrockneten roten Früchten versehen. Ich hatte auch die großen Beerenstücke herausgesammelt, aber eben nicht alles erwischt, da vieles ganz kleine geschnippelt war. Tja, und weil ich dies dann absolut gar nicht vertragen habe, hatte ich Phase 2 nach 3 Tagen abgebrochen, weil mir hier meine Gesundheit einfach vorging.
Trotzdem möchte ich hier nochmals betonen, dass es mir wirklich sehr viel Spaß gemacht hat, die Müslis auszuprobieren und würde jederzeit wieder bei mymuesli.de bestellen - wenn auch ein Müsli ohne Früchte! ;)

Liebste Grüße,

Kommentare:

  1. Das Problem mit der Fruktose kenne ich leider zu gut. Bei mir hat es 10 Jahre gedauert, bis ich dahinter kam! Komischerweise vertrage ich das Alnatura Schokomüsli, obwohl Datteln drin sind. Wenn ich Früchte- oder Beerenmüsli esse, sehe ich dagegen aus wie im 8. Monat schwanger...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, du Arme! Ich hatte auch ein paar Jahre gebraucht, bis ich endlich dahintergekommen bin! Komischerweise vertrage ich manches Obst in kleinen Mengen. LG, Ni

      Löschen
  2. achje, du arme!! kenne das von einer guten Kollegin, ist wirklich schlimm:-(
    Aber toll dass du dich fit für den Sommer machst..fleissig;)
    liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion, danke für deinen lieben Kommentar! Ich versuche weiter durchzuhalten! :) LG, Ni

      Löschen
  3. Fit machen ist wichtig :) ich versuche zur Zeit abzunehmen, bin mal gespannt wie viel ich runterbekomme.

    Vielleicht schaust du ja mal bei mir vorbei? Dort ist zur Zeit ein Gewinnspiel, würde mich sehr über deine Teilnahme freuen.

    Liebe Grüße
    Steffi :)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!