Freitag, 16. Mai 2014

[Ni] Brotwoche: Mini-Dinkelbrote mit Quark {Rezept}

Ihr Lieben, 

heute ist der letzte Tag der Brotwoche und es gibt wieder etwas Herzhaftes! Schon vor langer Zeit habe ich mir von GU das Back-Set "Mini-Kuchen" zugelegt. Hier war nicht nur das kleine Backbüchlein, sondern auch 12 kleine Silikonförmchen dabei. Schon oft habe ich diese Förmchen benutzt, meist für süße Rezepte.

Ein Teil des Buches "Mini-Kuchen" von GU widmet sich aber auch der herzhaften Bäckerei und da ich eh noch etwas Quark im Kühlschrank hatte, habe ich mich direkt an den kleinen Dinkelbroten mit Quark versucht.


Zutaten für 12 kleine Brote:
1/2 Würfel Hefe
1 TL Honig
1 EL Quark
100g Dinkelmehl
300g Dinkelvollkornmehl
1 TL Salz
optional: Brotgewürz

Zubereitung:
Hefe zerbröckeln und mit Honig und 300ml warmen Wasser verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
Mehl, Salz und evtl. das Brotgewürz in eine Schüssel geben und vermischen. Quark und Hefemischung dazugeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Den Teig mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.
Den Teig nach dieser Ruhezeit in die Silikonförmchen füllen.
Förmchen in den kalten Ofen schieben, Ofen einschalten und die Mini-Brote bei 225°C (Ober- und Unterhitze) ca. 35 Minuten backen.


Tipps:
Wer keine kleinen Silikonförmchen hat, kann die Mini-Brote auch in einem ganz normalen Muffinblech backen. Die Mulden vorher aber sehr (!) gut fetten und bemehlen.

Die Mini-Brote lassen sich auch gut einfrieren. Später die Mini-Brote im kalten Ofen bei 180°C rund 5 Minuten aufbacken.

Die Mini-Brote lassen sich auch wunderbar zu einem Picknick mitnehmen.



Kommentare:

  1. Ich habe schon ewig keine Brote mehr gebacken... obwohl ich diese hier eher Brötchen nennen würde ;) Sie sehen köstlich aus!!! Toll, eure Brotwoche!
    Liebe Grüße aus Bremen
    Mary // April28.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar Mary! <3

      Löschen
  2. Ich finde auch das Rezept wieder klasse. Ich will am Wochenende auch backen und habe mich mit der Entscheidung, welches Brot ich backe, echt schwer getan. Ich denke, ich probiere das Apfelbrot und das nächste Mal dann diese hier. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach doch beide, eins ist ja herzhaft und eines süss, da kann man schon zweimal den Backofen anschmeissen! ;)

      Löschen
  3. Die sehen ja sehr gut aus! Ich muss auch unbedingt auch wieder etwas mit Dinkel probieren *g* Danke für den Input *g* lg Manu

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!