Donnerstag, 6. Juni 2013

[Ju] Rezept | Mediterrane Mini-Muffins

Hallo ihr Lieben,
heute wird einmal wieder gebacken. Allerdings nicht süss, sondern herzhaft, und zwar Mediterrane Mini-Muffins. Perfekt zum Mitnehmen ins Büro oder für ein Picknick im Grünen und auch lecker zur Grillparty!

Grundrezept Herzhafte Muffins (ergibt ungefähr 2 Bleche)
  • 450 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Salz
  • 4 Eier
  • 160 ml Öl
  • 250 ml Buttermilch
Zusätzlich könnt ihr die Muffins jetzt noch mit euren Lieblingszutaten ganz nach Belieben verfeinern. Bei mir war es dieses Mal:
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • getrocknete, italienische Kräuter
  • getrocknete Tomaten
  • schwarze Oliven
Ihr könnt aber auch Käse, Speckwürfel, Salami, Zwiebeln oder anderes hinzugeben, ganz nach eurem Geschmack!
Zubereitung
Mehl mit Backpulver, Natron, Salz und den getrockneten Kräutern in einer Schüssel vermischen. Eier, Öl und Buttermilch zugeben und verrühren. Dann den abgetropften Thunfisch, die klein gewürfelten getrockneten Tomaten und die in Scheiben geschnittenen schwarzen Oliven hinzufügen und untermengen.
Die Masse in ein gefettetes (Mini-)Muffinblech füllen und bei 160° (Ober-/Unterhitze) ca. 15 Minuten backen.
Die Muffins schmecken sowohl warm als auch kalt!
Liebe Grüße schickt euch,
****************************************************************
 
Mit diesem Beitrag nehme ich am Blog-Event Juni "Sommerlich-herzhaftes aus meiner Küche" von "Schätze aus meiner Küche" teil.
 
 


Kommentare:

  1. Hmmm, lecker! Getrocknete Tomaten und Kräuter stell ich mir phantastisch vor...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! War auch wirklich lecker! :)

      Löschen

  2. mir persönlich hat diese seite sehr geholfen, kurze tipps auf den punkt gebracht
    http://zum-artikel.net/982/beauty-gesunde-ernhrung/

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!