Mittwoch, 24. September 2014

[Ju] Senseo Capsules {Produkttest}

Hallo ihr Lieben,

ich bin ja ein absoluter Kaffee-Fan! Ich trinke ihn am liebsten ohne Milch und ohne Zucker, also schwarz und stark. Morgens brauche ich eine große Tasse Kaffee zum Wachwerden und vor allem am Wochenende trinke ich unglaublich gerne einmal einen Espresso, z. B. nach einem leckeren Essen. Da kam die Anfrage von Senseo natürlich gerade richtig, ob ich die neuen Senseo Capsules für die Nespresso testen möchte*. Ein Coffee-Lover wie ich sagt dazu doch nicht nein^^!

 
 
Die Senseo Capsules gibt es in neun verschiedenen Varianten, davon 4-Espresso und 5 Lungo-Varianten und sie funktionieren in den Nespresso-Kapsel-Maschinen. Die Funktionalität und Qualität wurde in einem freiwillig durchgeführten Test vom TÜV Rheinland bestätigt.  

Die Espresso-Varianten

  • Forza: Intensität 09 stark, dunkle Röstung
  • Splendente: Intensität 07 mittel-stark, Röstung medium
  • Ristretto: Intensität 10 kraftvoll-würzig, starke Röstung
  • Supremo: Intensität 10 intensiv, starke Röstung
 
 
Besonders gut gefallen haben mir hier der Ristretto, der erst seit diesem März auf dem Markt ist und der Forza. Beide waren kräftig, intensiv und für meinen Geschmack genau richtig für einen Espresso.
 

Die Lungo-Varianten

  • Lungo Estremo: Intensität 09 besonders würzig, starke Röstung
  • Lungo Profondo: Intensität 08, dunkle Röstung
  • Lungo Fragrante: Intensität 06 angenehm intensiv, Röstung medium
  • Lungo Elegante: Intensität 05 blumig, mittel-intensiv, Röstung medium
  • Lungo Decaffeinato: Intensität 05 vollmundig, Röstung medium

Meine Favoriten waren hier für meinen starken Hallo-Wach-Frühstücks-Kaffee der Fragrante und der Profondo. Für einen würzigen Nachmittags-Kaffee war der Estremo meine Lieblings-Sorte.


Wichtig finde ich persönlich die Tatsache, dass der Anbau und die Ernte der verwendeten Kaffeebohnen zu 100 Prozent auf nachhaltige Weise, nach den Richtlinien des UTZ Certified Programms, erfolgen.
 
Alle von mir getesteten Kaffee- und Espresso-Varianten waren geschmacklich - jeder auf seine eigene Art - gut. Sogar der entkoffeinierte Lungo Decaffeinato konnte mich überzeugen. Alle Sorten geben eine tolle Crema und bei keinem konnte ich einen bitteren Nachgeschmack feststellen (was -wie ich finde - leider bei starkem Kaffee öfters einmal der Fall ist).
 

 
 
Für mich sind die Kapseln wirklich eine Empfehlung und eine echte Alternative zu den original Nespresso-Kapseln. Auf der Website der Senseo Capsules findet ihr übrigens alle wichtigen Infos, Daten und Fakten zu den verschiedenen Varianten.
 
 
Der einzige Nachteil, den aber alle Kapseln, Pads und Discs haben, ist der Müll, der durch die Verpackung und die Kapsel an sich erzeugt wird. Hier gehen auch meine Überlegungen in die Richtung, wieder auf "normalen" Filterkaffee zurückzukommen. Zur Zeit steht bei mir auch die "Oma-Variante" mit dem Handfilter hoch im Kurs.
 
Wie trinkt ihr euren Kaffee am liebsten? Mit Milch und Zucker, als Espresso aus der Kapsel-Maschine oder klassisch als Filterkaffee? Oder seid ihr eher Tee-Trinker? Ich freue mich auf eure Kommentare!
 
Eure
 * Gesponserter Beitrag: Die Kapseln wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Bewertung erfolgt auf eigenen Erfahrungen und wurde nicht beeinflusst.

Kommentare:

  1. Ich finde auch, dass unwahrscheinlich viel Mülle entsteht und deswegen bin ich da irgendwie dagegen. Ich meine, eine normale Kaffemaschine oder ein Espressokocher sind auch gut. Wenn man es etwas gehobener haben möchte, kann man ja auch eine Pad-Maschine verwenden aber diese Caps sind einfach nur purer Müll. :(

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ganz deiner Meinung! Vor allem diese Kapseln aus Alu sind echt schlimmer Müll, die aus Plastik sind auch nicht viel besser. Aus diesem Grund würde ich mir nie so eine Maschine kaufen, auch wenn ich gerne Kaffee trinke.

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!