Donnerstag, 28. Mai 2015

[Ni] Frühstück to go: Couscous, Blaubeeren und Vanillejoghurt {Rezept}

Ihr Lieben, wie ihr auf Instagram ja schon mitbekommen habt, liebe ich "Frühstück to go". Ich drapiere super gerne mein Frühstück in einem Glas und nehme es so mit in die Arbeit (weil ich ganz früh morgens noch nichts essen kann^^). Da ich mit dem Fahrrad fahre muss das Ganze natürlich sicher verpackt sein und das geht dann mit einem Schraubglas besonders gut.
 

Heute stelle ich euch eins meiner Lieblingsfrühstücke vor:
Couscous mit Blaubeeren und Vanillejoghurt.
 
Ihr braucht für 1 Glas / 1 Portion:
25g Couscous
1 handvoll Blaubeeren
1 reife Banane
Vanillejoghurt
etwas Zimt
optional: Mandelmus
 
Zubereitung:
Couscous nach Packungsanweisung zubereiten.
Blaubeeren waschen und verlesen.
Banane mit einer Gabel zermatschen.
Alle Zutaten nacheinander in ein Glas schichten. Dabei immer wieder mal mit etwas Zimt bestreuen und mit Mandelmus beträufeln.
Bis zum Verzehr kalt stellen.
 
 
Der Couscous bildet hier die Basis. Alle anderen Zutaten können beliebig ausgetauscht werden.
Besonders gerne mag ich den Vanillesojajoghurt von Alpro. Der enthält zwar etwas Zucker, aber er schmeckt einfach soooo lecker. Ihr könnt natürlich auch normalen Naturjoghurt oder auch Quark nehmen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
 
 
Die Gläser müsst ihr übrigens gar nicht teuer kaufen.
Ich benutzt hier gerne die Apfelmusgläser von Alnatura :-)


 
Wie macht ihr das mit dem Frühstück an Arbeitstagen?
Gemütlich zuhause oder auch auf Arbeit? Was kommt bei euch ins Glas / die Vesperdose?
  

Kommentare:

  1. In dieser Kombi kann ich mir Couscous gar nicht vorstellen. Ich kenne lediglich herzhafte Couscous-Rezepte. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wage einmal Neues :) Es schmeckt wirklich lecker!

      Löschen
  2. Ich muss Elisabeth da recht geben. Das hab ich bisher echt noch nicht gekannt in so einer süßen Variante und wär da auch echt nie von allein drauf gekommen! Also ich liebe Couscous und find das daher total interessant! Gleich mal n Lesezeichen gesetzt damit ichs wieder find!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war anfangs auch skeptisch, aber es war echt sehr gut :)
      Bin gespannt wie es dir schmeckt.

      Löschen
  3. Hmmm, süßen Couscous hab ich neulich auch für mich entdeckt... Deine Variation sieht super lecker aus und mit Vanillejoghurt und Blaubeeren hört sich das richtig gut an! :)

    Lieben Gruß
    Antia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, Vanille und Blaubeere geht einfach immer^^

      Löschen
  4. Sieht sehr lecker aus. Ich habe bisher CousCous auch immer nur pikant gegessen, ich stelle es mir aber sehr lecker als Frühstück vor!Ich esse immer zu Hause und auch einiges mehr;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Durch den Joghurt wird es auch schön cremig... *seufz* :)

      Löschen
  5. Zur Zeit mache ich eine Saftkur, daher ist das essen wirklich sehr einfach gehalten: 1 Glas Saft und + Tee :D Aber am Sonntag bin ich fertig, da werde ich mir ein paar "leichte" Waffeln machen...
    Zur Arbeit nehme ich eigentlich immer Haferflocken mit Obst mit, manchmal Joghurt oder Qark dazu, manchmal Misch... Manchmal auch ein Brot ;) Ich mags gerne abwechlsungsreich...
    dass man ursprünglich deftige Sachen wie Reis oder Couscous ins Frühstück integrieren kann habe ich mir auch schon überlegt, aber deine Umksetzung sieht auch sehr köstlich aus <3

    Liebe Grüße
    Mary // www.April28.de

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht alles super schön aus! Da wird man ja glatt neidisch :)
    Mir gefallen deine Artikel & Fotos im Allgemeinen super gut.♥
    adoorablee.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Sieht super lecker aus. Und in den Gläsern vor allem auch noch hübsch an zu sehen. Ist eine gute Idee und Alternative zu Plastik Behältern. Ich finde nämlich, dass der Joghurt so schnell den Geschmack von Plastik annimmt. Und es sieht natürlich nicht so schön und appetitlich aus wie in diesen Gläsern :-)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!