Mittwoch, 14. Januar 2015

[Ni] Gemüsecremesuppe {Basic-Rezept}

 Hallo ihr Lieben,

bereits fast 1 Jahr wartet dieser Post nun schon auf euch (deswegen auch noch mit dem alten Logo). Bisher war die passende (Jahres-)Zeit aber nicht gekommen und so musste er den Frühling und Herbst über eben warten. Heute ist es aber nun so weit und ich zeige euch eins meiner liebsten Basic-Rezepte für eine Gemüsecremesuppe:
 
 

Ihr kennt das sicher, wenn man von einem langen Arbeitstag nach Hause kommt und manchmal einfach nur noch eine wärmende Suppe hilft. Solche Momente habe ich total oft und dann wende ich mein Basisrezept für ein leckeres Gemüsecremesüppchen an.
An Gemüse kommt eigentlich alles rein, was der Kühlschrank so hergibt - Zucchini, Lauch, Paprika, Brokkoli, Blumenkohl, etc.
 
 
Die Suppe ist total schnell zubereitet und ihr braucht nur wenige Zutaten dafür:
 
ca. 300g Gemüse
etwas Butter / Öl für die Pfanne
400ml Gemüsebrühe
200ml Milch
Salz, Pfeffer, Gewürze nach Wunsch
evtl. etwas Mehl oder Stärke zum Andicken

 
Zubereitung:
Schnibbelt das Gemüse in kleine, feine Würfelchen.
Diese schwitzt ihr dann in der Pfanne kräftig an und löscht sie mit der Gemüsebrühe und der Milch ab. Nun lasst ihr das ganze ca. 15 Minuten vor sich hin köcheln.
Wenn das Gemüse weich gekocht ist (je feiner die Würfel, desto schnell ist es gar), nehmt ihr einen Pürierstab zur Hand und mixt alles schön durch.
Schmeckt die Suppe noch mit Gewürzen ab und löfftelt los!
 
Tipp: Falls die Suppe euch zu flüssig sein sollte, dann könnt ihr sie noch mit etwas Mehl oder Stärke andicken. Wenn ihr aber stärkehaltiges Gemüse wie z.B. Kartoffeln verwendet, dann ist dies meistens nicht nötig.
 

 
Meine Lieblingskombis:
  • Lauch-Brokkoli-Kartoffel
  • Brokkoli-Blumenkohl
  • Paprika-Tomate-Kartoffel
  • Karotte-Kartoffel
  • Paprika-Mais
Sehr gerne toppe ich die Suppe dann auch noch mit ein paar gerösteten Nüssen oder klein geschnittenen Frühlingszwiebeln.
 
Herrlich, oder? So ein Soulfood-Süppchen geht einfach immer.
Habt ihr Lieblingskombis? Oder einfach alles rein, was gerade im Kühlschrank lagert?
 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Nici,

    ist dir eigentlich klar, dass du gerade meine Abendessen-Planung gerettet hast? Wenn nicht, dann ist es das spätestens jetzt. Ein Süppchen ist mir bei dem Wind- und Regenwetter nämlich gerade recht, aber Milch habe ich noch nie in meine Standardsuppen gegeben. Wird Zeit, dass sich das ändert und es bei mir heute mal dein liebstes Süppchenrezept gibt. Juhu!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. So ein leckeres Basis Rezept kann man immer brauchen! Danke :)
    lg Manu

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe ine letzter Zeit vermehrt Suppen gekocht, das war irgendwie so eine Phase. Da könnte ich diese auch direkt noch testen. :D
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie lecker, ich liebe Suppen. Sehr gerne auch mit Rosenkohl und Kartoffeln oder Zucchini und etwas Schmelzkäse. Blumenkohl liebe ich auch...

    Danke für das schöne Rezept. Auch ich habe noch nie Milch mit in die Suppe gegeben. Das teste ich jetzt mal.

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, Blumenkohl mag ich auch gerne. :)
      Statt Milch könnte man bestimmt auch Sahne nehmen, dann ist sie aber nicht mehr ganz so "leicht".

      Löschen
  5. Wow leckeres Rezept! Und passt finde ich so perfekt zur Jahreszeit :)
    Küsse und Grüße,
    Isa von My MakeUp Addiction Confession

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, draußen ist es wieder eiskalt, da tut so eine warme Suppe einfach gut :)

      Löschen
  6. Alleine wenn ich das Bild sehe, möchte ich die Suppe am liebsten gleich ausprobieren <3
    Super Rezept!

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Yummi, die Suppe klingt superlecker! Ich versuche momentan einmal die Woche eine Suppe zu kochen, da kommt mir diese gerade recht, vor allem weil sie so flexibel ist :)

    Liebste Grüße,
    Chaoselfe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, einfach rein was der Kühlschrank gerade hergibt :)

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!