Freitag, 22. Februar 2013

[Ni] Käsebällchen (aus dem Cake-Pop-Maker)

 


Zutaten:
3 Eier
300g Joghurt
125g Creme Fraiche
75g weiche Butter
250g Mehl
1 Pck. Backpulver
Kräutersalz, Pfeffer, Paprikapulver
100g gerieb. Käse
100g Käse in Würfeln (ich habe Butterkäse genommen)


Zubereitung:
  1. Eier, Joghurt, Creme Fraiche und Butter verrühren
  2. Mehl, Backpulver, Gewürze und geriebenen Käse beimengen
  3. Cake-Pop-Maker vorheizen, ca. 1 Teelöffel Teig einfüllen und einen Würfel Käse in die Mitte drücken. Deckel schließen und 4 Minuten warten.







Das mit dem Einfüllen müsst ihr ein bisschen ausprobieren. Ich war anfangs sehr vorsichtig und hatte zu wenig Teig eingefüllt, dann gab es keine Bällchen, sondern halbe Hohlkugeln (siehe 3. Bild) :-)

Das Rezept habe ich von HIER, allerdings ein bisschen umgeschrieben.

Die Käsebällchen habe ich in kleinen Schüsselchen serviert, sodass sich jeder nach belieben Bällchen nehmen konnte. Am besten schmecken die Bällchen noch warm, da hier der Käse dann noch geschmolzen ist!

Lasst es euch schmecken,

Kommentare:

  1. Also ich sitze jetzt hier, leicht sabbernd, vor dem Bildschirm ...

    Und ich bedauere gerade zutiefst, das ich keinen Cake Pop Maker habe !

    Sehr, sehr lecker .. ich stelle mir gerade Preisebeer Geele dazu vor!

    Liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stephie, ich kann dich zu gut verstehen. Ich sitze hier auch vor dem Rechner und habe bereits alle Bällchen (welche eigentlich für die Mittagspause gedacht waren) aufgefuttert. :-(
    Hatte mir extra welche weggelegt!

    Der Cake-Pop-Maker ist ein wahrer Schatz!

    LG, Ni von JuNi.

    AntwortenLöschen
  3. Ihr Süßen!
    Gibt's denn irgendeine Alternative zum Cake-Pop-Maker??? Leider bin in auch nicht stolzer Besitzer eines solchen aber diese Bällchen schreien quasi von den Bildern "iss mich, iss mich!!!" :-)

    Liebe Grüße von der verzweifelten und vor Appetit sabbernden Meli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli,
      da hast du recht, wir hören die Bällchen auch schreien! :-)

      Mhh, vielleicht wäre Hefeteig eine Alternative?
      Einfach einen normalen Hefegrundteig herstellen und mit Käse vermengen und dann kleine Bällchen oder Fladen formen!

      LG, Ni!

      Löschen
    2. Ok... ich werde mein Glück mal versuchen! ;)
      Ich berichte dann!

      LG, Meli

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!