Dienstag, 8. Juli 2014

[Ni] Neue Haarpflege: Essence Ultime von Schwarzkopf {Beauty}

Hallo ihr Lieben,
 
als ich das letzte Mal beim Frisör war hat mir die nette Dame erzählt, dass ich irgendwie eine völlig falsche Haarpflege verwende. Ich war immer der Meinung, dass meine Haare total trocken, spröde und super fein wären. Daher hatte ich auch das Problem, dass sich meine Haare immer aufladen und dann wild herumfliegen. Die Dame meinte dann, dass ich es einfach mal mit einem normalen Volumenshampoo versuchen sollte, ohne viel Schnickschnack.
 
 

Beim Stöbern in den Drogerieregalen bin ich dann auf die Schwarzkopf "essence ultime"-Serie gestoßen und habe mir das Volumenshampoo und die Sprühspülung mitgenommen. Diese Sprühspülungen mag ich ja ganz gerne.
 
Preis:
Shampoo (250ml): 4,99 €
Spülung (200ml): 4,99 €

 
Verpackung:
Die beiden Plastikflaschen sind sehr schmal. Der Grundton ist weiß und als Eyecatcher wurde ein Lilaton ausgesucht. Das Shampoo hat einen Klappverschluss, die Sprühspülung einen abnehmbaren, transparenten Deckel.
 Vorne befindet sich das Markenlogo, Produktname, ein schwarz-weiß Bild von Claudia Schiffer (war an der Entwicklung beteiligt), eine Kurzbeschreibung des Produktes sowie der Haartyp für welchen das Produkt bestimmt ist.
 
 
 
Duft:
Beide Produkte riechen sehr neutral, leicht süßlich.
 
Anwendung:
Das Shampoo lässt sich gut aus der Flasche entnehmen und die durchsichtige Flüssigkeit lässt sich einwandfrei im Haar verteilen. Das Produkt schäumt gut und ist sehr ergiebig. Für mein schulterlanges Haar reicht ein kleiner, haselnussgroßer Klecks bereits aus. Leider sind die Haare nach dem Ausspülen leicht durcheinander und "verzottelt". Ein Kämmen wäre so unmöglich.
Im handtuchtrockenen Haar verwende ich also die Sprühspülung und lasse sie ganz kurz einwirken. Danach fühlen sich meine Haare griffiger an und lassen sich leichter bürsten, wenn auch noch nicht ganz schmerzfrei.

 
Fazit:
Mein Haar fühlt sich nach Shampoo und Spülung wirklich gut und griffig an. Lasse ich es lufttrocknen, dann sieht man von dem Volumeneffekt gar nichts. Föhne ich es über Kopf, dann sehen die Haare wirklich etwas voluminöser aus. Das tut es aber bei jedem anderen Volumenshampoo auch.
In Kombination mag ich beide Produkte sehr gerne, werde sie mir aber nicht nachkaufen. Dafür stimmt meiner Meinung nach das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht. 
 
 
 
Habt ihr Erfahrungen mit dieser Haarpflegeserie?
 
 
 

Kommentare:

  1. ich hatte diese BB Cream für die Haare (...was es nicht alles gibt) von dieser Serie mal in einer Glossybox drinnen, aber ich finde den Geruch sowas von penetrant, dass ich Probleme habe, es zu benutzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, das ist ja total doof. Über den Geruch kann ich mich hier nicht beschweren, aber die Pflegewirkung ist einfach nicht der Hit... Schade!

      Löschen
  2. Ich kenn auch den Beauty Balm für die Haare. Lässt meine Haarspitzes etwas gepflegter aussehen. Aber der Preis ist auch da nicht gerechtfertigt.
    Und ich muss immer öfter feststellen, dass die aufgedruckten Versprechen einfach nur leere Worte sind. Irgendwie hatte ich noch kein Produkt, das auch drin hatte was drauf stand.
    Und sind wir mal ehrlich, Volumen in die Haare bekommt man immer, wenn man über Kopf föhnt, da braucht ich nicht mal ein Volumenshampoo dafür.
    Schade, echt schade.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Recht hast du, so geht es mir auch. Meistens sind es echt einfach nur leere Versprechungen. Naja, geben wir die Hoffnung nicht auf :)

      Löschen
  3. Hey
    Du hast wirklich einen tollen Blog mit interessanten Posts. Würde mich sehr freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust. Vielleicht gewinne ich ja eine neue liebe Leserin dazu. Behalte deinen Blog ab jetzt im Auge!

    Liebe Grüße Sophia von
    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Sophia. Das freut uns sehr, wenn es dir hier gefällt :)

      Löschen
  4. Hallo :)

    Also diese Serie kenne ich gar nicht, aber ich kann dir sehr die Produkte von Redken empfehlen. Die sind zwar wirklich etwas teuer (Amazon hilft!) aber das P-L-Verhältnis stimmt!
    LG
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, danke für den Tipp. Redken habe ich bisher noch nie ausprobiert. Ich bin gespannt :)

      Löschen
  5. Ich habe keine Erfahrungen mit dieser Pflegeserie. Um ehrlich zu sein, benutze ich allerdings sowieso fast nur noch Naturkosmetik. Die bekommt meinen Haaren super gut und ich bin damit auch sehr zufrieden. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir nun auch eine Kur von Alverde gekauft - bin total gespannt.

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!