Freitag, 17. Juli 2015

[Ju] Ideen für die Mittagspause | Wraps {Rezept}

Ihr Lieben,
 
ich versuche ja immer, mir etwas Gesundes für die Mittagspause mit ins Büro zu nehmen. Oft gibt es bei mir verschiedene Salate, manchmal auch nur Gemüsesticks und Hüttenkäse oder Reste vom Abendessen vom Vortag. In letzter Zeit gibt es jedoch auch ganz oft bei mir verschieden gefüllte Wraps. Das geht superschnell, ist perfekt zum Mitnehmen und schmeckt dazu noch sooo lecker!
 
 
Heute zeige ich euch, was gerade am Häufigsten auf meinen Wraps landet.
Das ist so easy, das darf sich eigentlich fast nicht "Rezept" nennen^^!
 
Für 2 kleine Wraps braucht ihr
 2 kleine Wraps (wer hätte das gedacht^^)
1 große oder 2 kleinere Karotten
1 paar große Salatblätter
1 - 2 EL Frischkäse
Salz, Pfeffer
 

Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Karotten schälen und raspeln. Die Salatblätter waschen und trockenschütteln. Die Wraps kurz (1 - 2 Minuten) in den Backofen geben (wenn sie angewärmt sind, lassen sie sich leichter rollen). Die Wraps aus dem Ofen holen und dann auf jedem Wrap etwas Frischkäse verstreichen; etwas salzen und pfeffern. Darauf kommen die Salatblätter und dann die geraspelten Karotten. Alles nochmal etwas mit Salz und Pfeffer würzen. Dann jeden Wrap unten und oben einschlagen und seitlich zusammenrollen. Damit die Wraps gut zusammenhalten, wickle ich sie fest in Alufolie ein. So überstehen sie auch den Transport in der Handtasche ohne Probleme!

 
Lasst es euch schmecken!
 
Was sind eure Lieblings-Mittagspausen-Mitnehm-Gerichte?
 
Liebe Grüße schickt euch
 

Kommentare:

  1. Die sehen klasse aus. Ich mache auch gern Wraps, da die schnell gehen und gerade bei der Wärme sehr erfrischend sind. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, für das derzeitige Wetter sind sie echt perfekt! Und mal eine Abwechslung zum ewigen Salat! :)

      Löschen
  2. super idee, ich habe meinen täglichen salat auch schon satt.
    vielen dank für die inspiration & schönes we!

    AntwortenLöschen
  3. Hey, cooler Post! Sieht wirklich lecker aus! Muss das Rezept unbedingt mal ausprobieren :)
    Es würde mich freuen, wenn du mal bei mir reinschaust :)
    Alles Liebe
    Milena

    http://fashionfirework.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Idee mit den karotten! :)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!